Im Februar 2019 veranstaltete die Schubart-Gesellschaft in Aalen eine Tagung über Schubart und die Französische Revolution. Nun ist der entsprechende Tagungsband als erster Band der Schriften der Schubart-Gesellschaft erschienen. Der Rezensent Uwe Hentschel schreibt über den Band:

„Insgesamt ist dieser erste Band der Schriften der Schubart-Gesellschaft ein verheißungsvoller Beginn, der eine kontinuierliche Weiterbeschäftigung mit dem schwäbischen Aufklärer verheißt. Wenn auf diesem wissenschaftlichen Niveau weiter gearbeitet wird und kontinuierlich neue Bände erscheinen, gewinnt die Aufklärungsforschung immens. Wünschen wir dem Vorstand und den Mitgliedern des neugegründeten Vereins finanzielle Mittel, Kraft und Ausdauer; denn es bedarf derer, um Projekte von der hier vorgestellten Qualität realisieren zu können.“

Pressemitteilung der Stadt Aalen (https://www.schubart-gesellschaft.de/wp-content/uploads/2022/06/Pressemeldung-Schubart-und-die-Franzoesische-Revolution.pdf)

Der Band ist u.a. über den Verlag (https://www.hiersemann.de/christian-friedrich-daniel-schubart-und-die-franzoesische-revolution-9783777222080 ) käuflich zu erwerben.