Schubart zum Hören und Sehen

Hier hören (!) Sie regelmäßig Unterhaltsames und Nachdenkliches von und über C.F.D. Schubart.

Schubart, die Stumpfes und…

Ab 15. September präsentieren die Stadt Aalen und die Schubartgesellschaft jeden Mittwoch eine neue Folge des Videopodcasts „Schubart, die Stumpfes und…“.

Ist möglicherweise ein Bild von 3 Personen und Innenbereich
Die Stumpfes am Klavier, Michael Flex Flechsler als Schubart. ©Stadt Aalen 2021

Im Mittelpunkt der kurzen Sendungen stehen die titelgebenden Schubart sowie Manne, Flex, Benny und Selle von „Herrn Stumpfes Zieh & Zupfkapelle“. 1784/1785 hatte Aalens berühmter Sohn sich Gedanken gemacht über Funktion und Wirkung der damals beliebtesten musikalischen Instrumente. Der Name des Werks: „Ideen zu einer Ästhetik zur Tonkunst“. 230 Jahre später setzen sich nun die „Stumpfes“ in Schubarts Lieblingskneipe zusammen und machen sich ihren eigenen Reim auf Schubarts Weisheiten. Freilich mit ebenso viel Witz und fast so viel Wortgewalt wie Schubart einstmals selbst.

… der Gesang (15.9.21)

… das Klavier (22.9.21)

… die Mandoline (29.9.21)

… die Melodika (6.10.21)

… die Pauke (13.10.21)

… die Posaune (20.10.21)

… der Violon (27.10.21)

… die Trompete (3.11.21)

Denk mal Schubart!

Das erste Schubartdenkmal, 1891 (Standort: heute Busbahnhof) (©Stadtarchiv Aalen)

Aalens Stadtarchivar Dr. Georg Wendt präsentiert für unseren Podcast die Reihe „Denk mal Schubart!“ Er nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit, bei der es vordergründig um das Schubartdenkmal geht. Mindestens genauso interessant sind aber die Geschichten der Menschen rund herum. Sei es ein kamerunischer Prinz, eine diebische Künstlerin oder plündernde GIs. Den ausführlichen Aufsatz zum Thema gibt es hier.

Die erste Folge gibt es oben. Alle weiteren Folgen finden Sie auf Anchor.fm, auf Spotify oder vielen anderen Podcast-Catchern zum Download. Im Folgenden eine Galerie mit den Bildern, auf die der Podcast Bezug nimmt.

Geislinger Schuldiktate

Los ging es beim Podcast im Juni 2020 mit Auszügen aus Schubarts Geislinger Schuldiktaten. Die erste Folge der Reihe finden Sie hier:

Ein WDR-Beitrag über Schubart

Zum Todestag des Dichters veröffentlichte der WDR am 10.10.2016 in der Sendung Zeitzeichen folgenden Podcast https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/christian-friedrich-daniel-schubart-100.html

Sie wollen mitmachen?

Sie haben eine Idee für einen vertonten Schubarttext oder -lied bzw. wollen selbst einen produzieren? Wenden Sie sich bitte an elke.litz@aalen.de!